Anmeldung:

Nutzer: Kennwort:
Weitere Themen:
Schlagworte:

Das dänische Schulsystem im Kurzüberblick

_dsc0044.jpg 

 

_dsc0045.jpg

 

 

Die 3 Ebenen des Dänischen Schulwesens:

-              1. Volksschule

-              2. Weiterführende Schule

-              3. Hochschule

1. Volksschule

2 Mögliche Schulsysteme: - Die öffentliche Schule (von Klasse 1-10) ~ 88% der Schüler

                                                                  - Die private Schule ~ 12% der Schüler

 

Öffentliche Schule (Folkeskola):

-          9 Jährige Unterrichtspflicht, Freiwilliges 10. Jahr, 0. Klasse (Vorschule ist Pflicht!)

-          Grund- und Leistungskurs Möglichkeiten für Englisch, Mathematik und Dänisch nach der 8. Klasse

-          Berufsberatung ist von Klasse 7-10 Pflicht, danach Freiwillig

-          Keine Noten von 1.-7. Klasse

-          Noten ab der 8. Klasse in denen ein Abschlussexamen geschrieben werden kann

-          Erweitertes Abschlussexamen nur möglich in 5 Fächern und nach Abschluss der 10. Klasse

-          Nach Abschluss werden Jugendbildungen angeboten:

  • 1. technische Bildung
  • 2. kommerzielle Bildung
  • 3. höhere allgemeine Sekundarbildung

-          90% der Jugendlichen nehmen eines dieser Angebote wahr, 40% von diesen die Hochschulbildung

-          Unterschiedliche Typen in den Hochschulbildungen:

  • 1. 3 jährige allgemeinbildende Gymnasien als Vorbereitung auf ein Hochschulstudium
  • 2. 2-3 jährige berufliche Bildung an Handelsschulen und technischen Schulen (berufliche Gymnasien)

Private Schule (Friskole):

-          Förderung von Praktischem (wie dem Musischem) sowie dem Theoretischem

-          Tägliche Morgenandacht (Psalme)

-          Erzählen aus Dänischer Geschichte zum fördern des Dänischen Zugehörigkeitsgefühls

-          Ca. 200 „Friskoler“ mit Unterschiedlichen Schülerstärken (von 28-450)

 

2. Weiterführende Schulen:

- Gymnasien (STX) => entspricht DTL. Abitur (11.-13. Klasse)

- Höheres Vorbereitungsexamen (HF) => 2  Jahre

- Handelsgymnasium (HHX) => 3 Jahre

-Technisches Gymnasium (HTX) => 3 Jahre

 

STX:       - Internationales Abitur (IB, für Studium im Ausland), oder Höheres Vorbereitungsexamen

                - 3 Jahre, dann Wahl einer Studienrichtung

HF:         - 2 Jahre, Vorraussetzung ist erweiterte Abschlussprüfung (=10. Klasse)

 

3. Hochschulbildung

- Länge des Studiums basiert auf Wahl des Studienfaches:

                - 1-3 Jahre = z.B. Laborant

                - 3-4 Jahre = z.B. Lehrer an Volksschule

                - 5-6 Jahre = z.B. Lehrer an Gymnasium, Jura, Wirtschaftswissenschaft usw…

 

 

4. Quellen

http://www.geb-konstanz.de/downloads/schulentwicklung/daenemark.pdf

http://www.dk-forum.de/forum/ntopic21761.html

Vortrag in Ikast